Rad'l gegen Wad'l
Bestzeit Herrn Rad: 16:52, Bestzeit Damen Rad: 22:45, Bestzeit Herrn Lauf: 19:54, Bestzeit Damen Lauf: 30:40
der ultimative Event für
Bergläufer und Mountainbiker

Bericht über Rad`l gegen Wad´l 119 (Mai 2020)

Radl gegen Wadl 119 war ebenfalls durch die Corona Krise geprägt. So wurde auf einen gemeinsamen Start verzichtet und jeder Teilnehmer bewältigte den Anninger Solo.

Im Zeitraum von 17h-19h starteten insgesamt 34 TeilnehmerInnen. Oben traf man sich in kleinen Gruppen, wobei diszipliniert auf den 1 m Abstand geachtet wurde. Dies war besonders bei der Ausgabe des Freibieres schwierig, welches die RgW Organisation gespendet hat.

Marin Rauschers Bestzeit war ein eindeutiger Beweis dafür, dass auf den Anninger immer noch neue Bestzeiten möglich sind: Zeit= 16,52 Minuten, alte Bestmarke um 48 Sek. unterbunden, eigene Bestmarke um 1:38 Min. unterbunden, Schnitt: 16,5km/h !

Die Damen Läuferinnen stachen dieses Mal mit zwei Top-Ten Platzierungen eindrucksvoll hervor. Mit dem Sieg und zugleich der viertbesten Marke war Katharina Strebiger mit 31:03 einsame Spitze. Ebenso beachtlich die zehntbeste Zeit von Inge Zechmann mit 33:14.

Die Siegerzeit von Läufer Wolfgang Pucher mit 23:15 war ebenfalls eine Top-Ten Platzierung. Nämlich die achtbeste je gelaufene Zeit.

Damit war RgW 119 mit den Top-Ten Platzierungen 1/3/10/8 einer der erfolgreichsten Bewerbe.

Nicht genug, es gab noch einen weiteren Rekord, nämlich den jüngsten Teilnehmer: Noa Gutmann mit 8 Jahre von Fit mit Leo lief zusammen mit seinem Vater Thomas die Strecke in 42:33.


Die Ehre der Radler Damen rettete wie schon öfters Barbara Höchsmann, sie fuhr dieses Mal zusammen mit ihren Sohn auf den Anninger.


Das Radl gegen Wadl Team gratuliert Allen zu ihren tollen Leistungen !

Bilder download
Download aller Bilder
Resultate
Resultate von Rad`l gegen Wad'l 119
Bewerb Datum Rang Name Art Zeit Rang über alle Bewerbe Rang Rad'l od. Wad'l
1192020-05-141Martin RauscherR0:16:5211
1192020-05-142Raphael LorenziR0:19:433030
1192020-05-143Florian TischhartR0:20:224443
1192020-05-144Harald FischerR0:21:578985
1192020-05-145Wolfgang PucherW0:23:151518
1192020-05-146Peter ErnstR0:23:16152143
1192020-05-147Walter MarchlR0:23:58217199
1192020-05-148Robert DannbauerR0:24:24260235
1192020-05-149Harald StroblR0:24:59320286
1192020-05-1410Richard SchmidtR0:25:01333297
1192020-05-1411Reiner ReinberchtR0:25:23378332
1192020-05-1412Klaus TiefenbacherR0:25:50437387
1192020-05-1413Thomas Binder IIR0:25:50435383
1192020-05-1414Walter LangerR0:25:56443391
1192020-05-1415Simon LoretzR0:26:01453400
1192020-05-1416Wolfgang BuresR0:26:41520455
1192020-05-1417Hannes SchlagerW0:28:1468385
1192020-05-1418Boris WernerR0:28:24698600
1192020-05-1419Willy RaimundW0:29:09787101
1192020-05-1420Thomas BaucekW0:30:40972146
1192020-05-1421Katharina StrebingerW0:31:0310264
1192020-05-1422Dietmar GrabenwegerW0:31:581140227
1192020-05-1423Daniela SchneiderW0:32:27119610
1192020-05-1424Inge ZechmannW0:32:45123011
1192020-05-1425Werner HeindlW0:32:551256276
1192020-05-1426Kurt NowakW0:35:121535412
1192020-05-1427Walter SteindlR0:36:1316481108
1192020-05-1428Gerhard FangelR0:40:0119451208
1192020-05-1429Ulrich Knibbew0:41:302023654
1192020-05-1430Noa GutmannW0:42:332072683
1192020-05-1431Thomas GutmannW0:42:332071684
1192020-05-1432Barbara HöchsmannR0:42:36207486
1192020-05-1433Lukas HöchsmannR0:42:3620751238
1192020-05-1434Kurt PalmetzhoferW0:54:212280788
Bericht über Rad`l gegen Wad´l 119 (Mai 2020)

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesen Beitrag eingeben