Rad'l gegen Wad'l
Bestzeit Herrn Rad: 17:40, Bestzeit Damen Rad: 23:30, Bestzeit Herrn Lauf: 19:54, Bestzeit Damen Lauf: 30:40
der ultimative Event für
Bergläufer und Mountainbiker

Bericht über Rad`l gegen Wad´l 106 (Sept. 2017)

24 Starter ließen sich von Sturmtief "Sebastian" nicht abhalten an RgW 106 teilzunehmen. Auf der Strecke war dann der Sturm etwas abgeschwächt, so konnte man einigermaßen beruhigter bei den abgebrochenen Ästen vorbeisprinten.

Der Sieg ging zum vierten Mal an Martin Spitzer vor H.Strobl und den „24h Man“ W.Marchl. Als Läufer erreichte J.Lukondya bei seinem ersten Start die Tagesbeszeit.

Bilder Downloadbereich (nur für angemeldete User)
Zum Download musst Du eingeloggt sein
Resultate
Resultate von Rad`l gegen Wad'l 106
Bewerb Datum Rang Name Art Zeit Rang über alle Bewerbe Rang Rad'l od. Wad'l
1062017-09-141Martin SpitzerR0:22:439388
1062017-09-142Harald StroblR0:23:08110104
1062017-09-143Walter MarchlR0:23:10113107
1062017-09-144Harti PrandstofterR0:23:30126115
1062017-09-145Patrick SeidlR0:24:40228205
1062017-09-146Juma LukondyaW0:25:1028130
1062017-09-147Peter Ziffer-DornitzhuberR0:26:29414357
1062017-09-148Peter GrebW0:27:0546762
1062017-09-149Thomas MayerR0:27:55546462
1062017-09-1410Gerhard ProchazkaR0:27:58553469
1062017-09-1411Peter HechtlW0:30:30815126
1062017-09-1412Walter SteindlR0:31:55987761
1062017-09-1413Stefan Ziffer-DornitzhuberW0:32:001005211
1062017-09-1414Marko SeidlW0:33:001105257
1062017-09-1415Hanni GrimmW0:34:21126415
1062017-09-1416Alois TemelW0:35:001339373
1062017-09-1417Wilhem BöhmW0:37:091541463
1062017-09-1418Herbert ParizekR0:37:1515521009
1062017-09-1419Ulrich KnibbeW0:39:051670531
1062017-09-1420Felix PasslerW0:39:091672534
1062017-09-1421Alexander PitschW0:39:091673533
1062017-09-1422Kurt PalmetzhoferW0:39:391696544
1062017-09-1423Daniel SchönthalerR0:40:2417431064
1062017-09-1424Gerhard TomeczekW0:40:271746570

2 Kommentare

  1. KahPae sagt:

    Unter dem Eindruck des Sturmes Herwart und dessen Millionenschäden am vergangenen Wochenende (29.10.2017) haben wir mit Sturm „Sebastian“ bei Radl gegen Wadl 106 (14.10.2017) und der Startzeit um 18:15 Uhr noch richtig Glück gehabt. Zwei Stunden früher wäre es deutlich gefährlicher gewesen.

    Die Frage bleibt dennoch nach der Gruppenverantwortung, wann man starten darf oder wann man eben verschieben oder sogar absagen muss?
    Wichtig ist auf jeden Fall ausgeprägte Eigenverantwortung, die sich nicht nur auf Wetterbereichte und „es geht schon“ verlässt.

  2. Walter-St sagt:

    Es war schon ein spannender Bewerb, so wurden die blockierenden Äste sofort von PKW Fahrern weggeräumt – bei der Abfahrt war dann die Strecke wieder frei.

Bericht über Rad`l gegen Wad´l 106 (Sept. 2017)

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesen Beitrag eingeben